Homepage   |  Sitemap   |  Kontakt   |  Disclaimer   |  Impressum

Die Reihe publiziert Arbeiten der empirischen Bildungsforschung, die im Rahmen von Projekten am Institut für Erziehungswissenschaft, bei Partnern des Instituts sowie am Forschungsinstitut Arbeit, Bildung, Partizipation (FIAB), einem ehemaligen An-Institut der Ruhr-Universität entstehen bzw. entstanden sind. Schwerpunkte liegen auf Themengebieten der empirischen Bildungsforschung speziell in den Bereichen der beruflichen Bildung, der Weiterbildung sowie der Forschungsmethoden. Es werden vor allem solche Arbeiten in der Reihe publiziert, die aufgrund ihres speziellen thematischen Charakters oder aufgrund ihres regionalen Bezugs einen von vornherein begrenzten Abnehmerkreis finden.

Die Reihe ist eine Fortführung der FIAB-Arbeitspapiere, welche bis zur Schließung des FIAB im selbigen publiziert wurden. Die Arbeitspapiere werden im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt.



Klaus Harney; Emanuel Hartkopf: Gruppierungsmerkmale und Einflussgrüßen der Segmentation im beruflichen Schulsystem Eine multivariate Analyse am Beispiel einer Schülerbefragung an kaufmännischen Berufskollegs im Ruhrgebiet, Recklinghausen: FIAB-Verlag, 2008, 60 S., ISBN 978-3-925724-55-8



Harney, Klaus; Herbrechter, Dörthe: Weshalb Weiterbildungsteilnehmer Gleiches ungleich beurteilen Die Verkettung von Motiv- und Nutzeneinschätzungen im Rahmen von Profilen der beruflichen Weiterbildungsbeteiligung, Recklinghausen: FIAB-Verlag, 2008, 44 S.



Malvache, Jean Luc: Gibt es kommunale Bildungsprofile? Eine Auswertung der in den Kommunalprofilen der LDS NRW veröffentlichten Bildungsdaten zum Kreis Recklinghausen und seinen Städten, Recklinghausen: FIAB-Verlag, 2008, 39 S.



Harney, Klaus; Hartkopf, Emanuel: Bildungsbeteiligung und Sozialstruktur im beruflichen Schulsystem. Ergebnisse eines Bildungsmonitoring auf der Grundlage von Schülerbestandsdaten und Schülerbefragungen. Recklinghausen, 2008, 54 S. (FIAB-Arbeitspapier, Nr. 9).



Harney, Klaus; Ullrich, Heike: Merkmale der wirtschaftlichen Selbstständigkeit von Migranten. Eine Pilotstudie am Beispiel der Stadt Recklinghausen. Recklinghausen, 2008, 88 S. (FIAB-Arbeitspapier, Nr. 8).



Brinkmann, Ulrich: Unternehmerkultur als Unternehmenskultur? - Zum Problem kultureller Reintegration marktzentrierter Unternehmen. Recklinghausen 2006, 35 S.

Publikation ist als PDF-Datei beim Autor erhältlich.



Malvache, Jean Luc: Beschäftigungsentwicklung, Arbeitslosigkeit und Arbeitsmarktpolitik im Arbeitsamtsbezirk Recklinghausen 1945-2003 - Kurzfassung, Recklinghausen 2005. 36 S.



Inhalte werden generiert



Beese, Birgit; Brinkmann, Ulrich: Individuelle Weiterbildungsberatung für Arbeitnehmer/-innen in KMU - Projektbericht, Recklinghausen 2004. 47 S.



Brinkmann, Ulrich: Von den "shared values" zum "shareholder value" - Der Abschied von der "Unternehmenskultur", Recklinghausen 2002. 32 S. (4,00 Euro)



Speidel, Frederic: Co-managed versus management-dominated globalisation - The implication of globalisation on industrial relations in the German and French car industry with particular reference to the cases of Volkswagen and Renault, Recklinghausen 2002. 24 S. (4,00 Euro)



Brinkmann, Ulrich; Birgit, Beese: Neue Wege in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit - Die Bildungskooperation Mittelfranken, Recklinghausen 2002. 24 S. (4,00 Euro)